Einsparungen und Energieeffizienz

In Spanien Bioenergie mobilisiert 3.700 million Euro zwischen Strom, Wärmeerzeugung und Biokraftstoffen für den Verkehr. Und es ist zweifellos die erneuerbare Energiequelle, die die Postulate der Bioökonomie am besten erfüllt, an der Tausende von Fachleuten aus verschiedenen Branchen beteiligt sind.

Dienstleistungs-, Finanz-, Kommunikationsunternehmen, Investmentgruppen, öffentliche Unternehmen, Verwaltungen, Berufsverbände und Wirtschaftsverbände fördern und beteiligen sich an vielen Projekten, um Lösungen sowohl für Verbraucher als auch für Fachleute zu implementieren.

Ein Schlüsselsektor für die Stellenausschreibung, der nutzen Sie die eigenen Ressourcen und die Nähe, um die Energieabhängigkeit zu verringern und der Import von Öl und Gas. Die Pelletindustrie kann nicht verlagert werden und alle befinden sich in kleinen Gemeinden, die sie mit Leben füllen.

Die IDAE hat die ersten Aufrufe für das Paket von 316 Mio. EUR zur Finanzierung innovativer Projekte für erneuerbare Technologien in Andalusien, im Fürstentum Asturien, in Kastilien-La Mancha, in Katalonien, in der Extremadura, in Madrid und in Murcia genehmigt. Die Verteilung der ersten 181 Millionen Euro des Pakets wurde mit den autonomen Gemeinschaften vereinbart und wird dazu dienen, eine zusätzliche private Investition von rund 551 Millionen Euro in Strom- und Wärmeerzeugungsprojekte zu mobilisieren, lokale Arbeitsplätze zu schaffen und die Emission von mehr als 712.000 Tonnen zu vermeiden von CO2 pro Jahr.
Die Konferenz "Biomasse: eine erneuerbare Energie, um nicht nur Wärme zu erzeugen.
Litauen und seine 3 Millionen Einwohner waren stark von Importen fossiler Brennstoffe aus Russland abhängig. Als Litauen 2014 EU-Mitglied wurde, zahlte es den höchsten Preis für importiertes Gas, einen Preis, der als "politisch" angesehen wurde, da er nicht mit der Marktsituation vergleichbar war.
Vom spanischen Verband für Biomasse (AVEBIOM) und vom spanischen Verband der Holzpelletproduktionsunternehmen (APROPELLETS) berichten wir, dass Bioenergiefachleute weiterhin daran arbeiten, die Versorgung mit sauberer Energie zu gewährleisten
Der technische Prozess im Polígono El Bayo de Cubillos del Sil wurde abgeschlossen und kann in den kommenden Wochen mit der Produktion beginnen. Das Kraftwerk wird 290 Megawatt erneuerbaren und sauberen Strom produzieren, der ausreicht, um 83.000 Haushalte zu versorgen.
Vom spanischen Verband für Biomasse (AVEBIOM) und vom spanischen Verband der Holzpelletproduktionsunternehmen (APROPELLETS) möchten wir der Gesellschaft vermitteln, dass Bioenergiefachleute weiterhin daran arbeiten werden, die Versorgung aller Nutzer mit sauberer und erneuerbarer Energie zu gewährleisten .
Durch die Verwendung von Biomasse in der thermischen Installation des beheizten Pools kann der Einsatz fossiler Brennstoffe erheblich reduziert werden.
Das Unternehmen Ortín Recoveries erzeugt Pellets aus den Abfällen der Möbelindustrie in der Umgebung von Yecla. Eine Erfolgsgeschichte der Kreislaufwirtschaft des Möbelsektors und der Erzeugung von Biokraftstoffen.
Das Internet ist so weit verbreitet, dass sich viele von uns nur schwer vorstellen können, was zur Verwirklichung dieser digitalen Welt erforderlich ist, einschließlich der Anzahl der Server und der für ihren Betrieb erforderlichen. Die meisten Rechenzentren auf der ganzen Welt sind in hohem Maße auf fossile Brennstoffe angewiesen, um den Strom und die Kühlung zu erzeugen, die für den Betrieb der erforderlichen Geräte erforderlich sind, was manche als "dunkle Seite" des Internets bezeichnen.
In dem Artikel finden Sie ein didaktisches Beispiel, das erklärt, warum sich die Biomasseemissionen von denen fossiler Brennstoffe unterscheiden.
Ein Biomassekessel, mit dem das Unternehmen LC Paper strukturierte Tissue-Papierprodukte mit neutralem CO2-Ausstoß herstellen kann.
Schwedens größter Ethanolproduzent schafft es dank eines Biomasseheizkraftwerks, seine Produktion zu verbessern