Technologie, Design, Preis und Komfort Dies sind die Merkmale, die europäische Kunden von Haushaltsgeräten mit einer Leistung von weniger als 50kW am meisten schätzen. Der Haupttrend in produzierenden Unternehmen ist die Anpassung von Modellen an Ecodesign.

In Europa arbeiten sie in der Nähe von eine Million Kessel für den Hausgebrauch und rund 82.000-Einheiten werden jährlich verkauft. Deutschland mit mehr als 265.000-Biomassekesseln und Italien mit 115.000-Kesseln führen das Verkaufsranking mit 15.000-Einheiten an. Österreich, mit 125.000-Kesseln, das Land mit dem besten Verhältnis pro Einwohner, indem es für jeden österreichischen 70 einen Kessel gibt. Und Spanien hatte 2018 mit 18.000 Pelletkesseln für den Hausgebrauch, Jahr, in dem 2.400-Einheiten verkauft wurden, ein 7,1-Plus gegenüber dem Vorjahr.

Den neuesten verfügbaren europäischen Daten zufolge gibt es mehr als 4,6 Millionen Pelletöfen Laufen und dass der Jahresumsatz 570.000 Einheiten überschreitet. Es unterstreicht die positive Umsatzentwicklung in den Mittelmeerländern. Italien hat 2,6 Millionen von Herden in Betrieb und führt das Verkaufsranking mit 180.000-Einheiten an. Es folgt Frankreich, in dem am Ende von 2017 740.000-Pelletöfen arbeiteten, und der Umsatz stieg um 35% auf 144.000-Einheiten. Spanien hatte 2017 mit 220.000-Pelletöfen, einen für jeden spanischen 1.145. Ein Jahr später die geschätzte Anzahl von Betrieb Herde in Spanien war fast 270.000und der Umsatz war um 19% gestiegen.

 
AVEBIOM organisiert am 23. Februar das kostenlose Webinar „Emissionen aus Biomasse. Zählen sie gut? " um zu zeigen, dass die zur Abschätzung der Emissionen verwendete Methode veraltete und ineffiziente Geräte klar von technifizierten Biomassesystemen unterscheiden muss, die den Ökodesign-Vorschriften mehr als entsprechen.
Offene Kamine: Warum sie vermieden werden sollten Offene Kamine sind glasfreie Kamine mit offener Flamme, die in vielen traditionellen und neu gebauten Häusern noch vorhanden sind. Der offene Kamin sollte als Dekorationsgegenstand betrachtet werden oder sporadisch auf der Glut kochen. Aufgrund seiner schlechten Leistung und hohen Partikelemissionen sollte es jedoch nicht als Heizlösung betrachtet werden.
Der Jolly Mec-Ofen verwendet EVO-Technologie, um die Umweltemissionsgrenzwerte einzuhalten. Es ist ein kombinierter Ofen, der sowohl mit Holz als auch mit Pellets für die Zwangsluftheizung arbeitet, mit der Besonderheit, zwei Brennkammern, aber nur einen Rauchauslass und ein einzigartiges Design zu haben, das die Flamme des gewählten Brennstoffs verstärkt.
SOLZAIMA nimmt diesen Monat die Produktion in seiner neuen Fabrik auf. Diese Investition ist das Ergebnis des Wachstums, das das Unternehmen in den mehr als 39 Jahren in der Herstellung von Geräten und Biomasseheizsystemen verzeichnet hat
Die Zunahme der Installation neuer Biomasseöfen und -kessel für Wohnzwecke mit einer Leistung von bis zu 50 kW hat 2019 zu einer Steigerung des Geschäftsvolumens von 17,3% gegenüber dem Vorjahr auf 356 Millionen Euro geführt hat den Direktor von Expobiomasa, Jorge Herrero, unter Bezugnahme auf den Jahresbericht des Biomasse-Observatoriums informiert, der vom spanischen Verband für Biomasse -AVEBIOM- erstellt wird.
Die Kälte kommt und wir sind länger zu Hause, daher ist es wichtig, die Räume warm zu halten, besser als Gas- oder Ölkessel sind Pelletöfen und Kamine, sowohl für das erste als auch für das zweite Haus. Viel komfortabler, attraktiver und einfacher zu installieren sind Pellets. 
Kostensenkung bei der Installation der Pelletkessel der Vap-Reihe. Die implementierten ECOFOREST-Regelstrategien gewährleisten den direkten Impuls und die programmierte Temperatur gegen jedes Emissionssystem (Heizkörper, Gebläsekonvektoren, Fußbodenheizung) und garantieren eine Rücklauftemperatur, die 10 ºC unter der Impulstemperatur liegt, ohne dass eine Installation erforderlich ist Trägheits- und Antikondensationsventile und unabhängig von der Anzahl der Heizkörper.
Trotz der anhaltenden Pandemie produzierte Deutschland im ersten Halbjahr 1,5 mehr als 2020 Millionen Tonnen Holzpellets, was einer Steigerung von 13% entspricht, 173.000 Tonnen gegenüber dem ersten Halbjahr 2019. Mit um dem Anstieg der Inlandsnachfrage durch neue Pelletkesselanlagen gerecht zu werden.
Heizomat arbeitet mit Siemens zusammen, um seine Kessel mit einem neuen Touch-System auszustatten, mit dem die Holzkessel reguliert werden können. Dieses neue System ermöglicht neue Möglichkeiten für die Verwaltung und Steuerung verschiedener Einstellparameter des Kessels und garantiert gleichzeitig eine hohe Zuverlässigkeit. Mehr Info:
Die meisten Hersteller von Biomassekesseln in Europa haben früh genug gearbeitet, um einen Katalog hochwertiger Geräte auf den Markt zu bringen, der die Anforderungen an das Ökodesign erfüllt.
In Katalonien hat die Verwendung von Pellets und anderen Biokraftstoffen erheblich zugenommen. Dies hat die Valorisierung von Produkten ermöglicht, die aus der Waldreinigung gewonnen wurden.
Holzöfen der Marke Solzaima. Hohe Leistung und geringe Emissionen. Ideal für Niedrigverbrauchshäuser.