FILTER NEWS
Die IDAE hat die ersten Aufrufe für das Paket von 316 Mio. EUR zur Finanzierung innovativer Projekte für erneuerbare Technologien in Andalusien, im Fürstentum Asturien, in Kastilien-La Mancha, in Katalonien, in der Extremadura, in Madrid und in Murcia genehmigt. Die Verteilung der ersten 181 Millionen Euro des Pakets wurde mit den autonomen Gemeinschaften vereinbart und wird dazu dienen, eine zusätzliche private Investition von rund 551 Millionen Euro in Strom- und Wärmeerzeugungsprojekte zu mobilisieren, lokale Arbeitsplätze zu schaffen und die Emission von mehr als 712.000 Tonnen zu vermeiden von CO2 pro Jahr.
Die Konferenz "Biomasse: eine erneuerbare Energie, um nicht nur Wärme zu erzeugen.
Trotz der anhaltenden Pandemie produzierte Deutschland im ersten Halbjahr 1,5 mehr als 2020 Millionen Tonnen Holzpellets, was einer Steigerung von 13% entspricht, 173.000 Tonnen gegenüber dem ersten Halbjahr 2019. Mit um dem Anstieg der Inlandsnachfrage durch neue Pelletkesselanlagen gerecht zu werden.
Die letzte Ausgabe hatte als Aussteller 540 führende Firmen der Branche aus 30 Ländern. Unter diesem Link können Sie spezialisierte Lieferanten nach Produkten, Aktivitäten oder Ländern finden und kontaktieren. https://www.expobiomasa.com/expositores
Göteborg Energi, eine Aktiengesellschaft, die die schwedische Stadt Göteborg mit Strom und Fernwärme versorgt, stellte ihren 110-MW-Heizraum von Erdgas auf pulverisiertes Holz um, indem nur die Brenner ausgetauscht wurden. Auf diese Weise gelang es ihnen, den Einsatz fossiler Brennstoffe (deren Kohlenstoffsteuer in Schweden 120 EUR pro ausgestoßenem CO2-Ausstoß beträgt) durch die Wiederverwendung der Kessel zu minimieren.
Heizomat arbeitet mit Siemens zusammen, um seine Kessel mit einem neuen Touch-System auszustatten, mit dem die Holzkessel reguliert werden können. Dieses neue System ermöglicht neue Möglichkeiten für die Verwaltung und Steuerung verschiedener Einstellparameter des Kessels und garantiert gleichzeitig eine hohe Zuverlässigkeit. Mehr Info:
2 Herz-Kessel für insgesamt 2.000 kW, geliefert von Termosun, werden vier Diesel- und Gaskessel im Ferrol Naval Hospital ersetzen. Sie werden Holzpellets als Brennstoff verwenden, wodurch die Kosten und Emissionen der thermischen Produktion erheblich gesenkt werden.
Litauen und seine 3 Millionen Einwohner waren stark von Importen fossiler Brennstoffe aus Russland abhängig. Als Litauen 2014 EU-Mitglied wurde, zahlte es den höchsten Preis für importiertes Gas, einen Preis, der als "politisch" angesehen wurde, da er nicht mit der Marktsituation vergleichbar war.
Termosun hat einen österreichischen 4-MW-Binder-Kessel geliefert, mit dem die Energieeffizienz gesteigert und das Versorgungsnetz im Stadtzentrum von Sant Pere de Torelló in der Provinz Barcelona um 20% erweitert werden kann. Die Inbetriebnahme wurde von der Firma Suris durchgeführt.
Die meisten Hersteller von Biomassekesseln in Europa haben frühzeitig daran gearbeitet, einen Katalog hochwertiger Geräte auf den Markt zu bringen, der die Anforderungen des Ökodesigns erfüllt.
Die Holzpelletproduktion in Spanien ist im letzten Jahr um 20% gestiegen und erreichte 714.000 ein Rekordvolumen von 2019 Tonnen.