Der Kessel hat eine thermische Leistung von 11 MW und nutzt den Trester aus der Anlage selbst als Brennstoff.

@Sugimat hat für San Miguel Arcángel, den größten Tresterproduzenten Europas, eine schlüsselfertige Anlage in Villanueva del Arzobispo (Jaén) entworfen, hergestellt und geliefert, die unter anderem aus einem Wasserrohr-Dampfkessel für die Verbrennung von Trester besteht. Dieser Biomassekessel mit einer Produktion von 15 Tn/h Industriedampf und einer äquivalenten Wärmeleistung von 11 MW wurde von der deutschen Firma entworfen ERK, für die Sugimat die einzige Lizenz in Spanien hat.

San Miguel Arcángel, die größte Tresterfabrik Europas, hat sich bei der Entwicklung seines Werks in Villanueva del Arzobispo (Jaén) auf Sugimat verlassen, das einen schlüsselfertigen Dampfkessel entworfen, hergestellt und installiert hat Wasserrohr für die Verbrennung von Biomasse, insbesondere Orujillo. Diese Biomasse, die aus dem Prozess der Ölgewinnung aus der Olive stammt, zeichnet sich durch ihren hohen Heizwert aus.

Dieser Abfall stellt jedoch auch ein Problem in Bezug auf seinen Aschegehalt und seinen niedrigen Schmelzpunkt dar, weshalb eine spezifische Konstruktion eines mehrstufigen Wasserrohr-Industriedampfkessels durchgeführt wurde, um der Auswirkung von Fouling auf den Wärmetauscherkörper entgegenzuwirken.

Dieser Kessel mit einer Betriebsgarantie von 8.000 Stunden pro Jahr ersetzt die bisherige Anlage und spart einen erheblichen Stromverbrauch an Diesel ein, da er das Nebenprodukt der Anlage selbst, den Orujillo, als Brennstoff für die Erzeugung von Prozessdampf nutzt . , wodurch die Installation zu einer Erfolgsgeschichte der Kreislaufwirtschaft wird.

Neben dem Kessel hat Sugimat das Verbrennungssystem mit einem mobilen Grill, der firmeneigenen Technologie, dem Kontrollsystem und der Rauchbehandlung geliefert, um die Qualität der Emissionen in die Atmosphäre gemäß RD 1042/2017 zu gewährleisten.

 

Mehr Infos unter https://www.sugimat.com/