FILTER NEWS
  Die Forst- und Bioenergiebranche, die Verwaltung und Naturschützer warnen davor, dass die Nutzung von Biomasse für die Anpassung unserer Berge an den Klimawandel unerlässlich ist, und reduzieren so die Virulenz von Waldbränden.
Die von DH Ecoenergías und Ferrovial geförderte Biomasseanlage wird im Frühjahr 2024 in Betrieb gehen und voraussichtlich zwischen 7.000 und 10.000 Haushalte in der Hauptstadt Ávila erreichen.
Das Arán-Tal (Lleida) verwendet das Holz aus den Wäldern der Region, um die beiden neuen Biomassekessel zu speisen, die im Krankenhaus von Vielha installiert wurden. Das Projekt hat dank der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Förderung der effizienten Bewirtschaftung der Waldressourcen, einer der anstehenden Herausforderungen in der Region, eine sozioökonomische Wirkung erzielt.
Verbraucher, die einen Biomasseofen zum Heizen ihres Hauses kaufen möchten, müssen sich zwischen zwei grundlegenden Optionen entscheiden: Holzöfen und Pelletöfen. Sie sind effiziente Heizsysteme mit zahlreichen Vorteilen: Heizsysteme, die mit Biomasse arbeiten, setzen sich immer mehr auf dem Markt durch. Dies liegt an seinen zahlreichen Vorteilen wie seinem hohen Heizwert, seinem günstigen Preis und seinem ökologischen Brennstoff, der die Umwelt nicht belastet.
ENSO wird das größte Biomasse-Heizkraftwerk Spaniens für die Genossenschaft ACOR, Eigentümerin der größten Zuckerrübenanlage Spaniens und seit mehreren Jahren Mitglied von AVEBIOM, entwickeln, bauen und verwalten.
ECOFRICALIA ist der Vertriebspartner in Spanien der italienischen Firma SMARTWOOD, Hersteller von Pelletiermaschinen, die sich durch die Integration in Eigenverbrauchsprojekte und/oder kurze Vertriebswege auszeichnen.
Die sechste Ausgabe der Monographie von Galiforest Abanca bringt vom 30. Juni bis 2. Juli erneut die Welt der Forstwirtschaft zusammen. Es wird wie üblich im Sergude Agroforestry Training and Experimentation Center im Rathaus von Boqueixón, ganz in der Nähe von Santiago de Compostela, stattfinden.
Basierend auf den Werten, die La Nordica-Extraflame schon immer inspiriert haben: ein schönes und komfortables Zuhause, aber auch im Einklang mit der Natur, dank der Wahl von Biomasse, ist Sharon Plus geboren, ein Pelletofen mit eleganten und klaren Linien Verkleidungen aus schwarzem Kristall oder Naturstein, die dieses Produkt einzigartig und unverwechselbar machen, ein echtes Möbelstück, das in der Lage ist, den Raum von selbst zu verwandeln. Die Flamme wird zum Protagonisten, noch heller dank der neuen weißen feuerfesten Beschichtung
Elmia Wood hat in diesem Jahr 25.885 Besucher aus Dutzenden von Ländern in einer immer noch komplexen Situation zu Reisen und mit einem erheblichen Rückgang der ausstellenden Firmen empfangen
Dies ist das zweite Wärmenetz, das REBI in Kastilien-La Mancha gebaut hat, nachdem das Fernwärmenetz von Guadalajara bereits funktioniert und seine Zahl der Nutzer erweitert. Das Cuenca Heat Network wird benachbarte Gemeinden, öffentliche und industrielle Gebäude in der Stadt Cuenca mit thermischer Energie aus Biomasse versorgen.
Von der Blechbearbeitung und Montage bis hin zur Prüfung von Halbzeugen und Fertigprodukten. Jedes UNGARO-Heizgerät ist das Ergebnis der Erfahrung seiner spezialisierten Bediener. Jetzt präsentiert das italienische Haus PIXEL, eine Lösung mit einer mikroperforierten Stahlverkleidung, die dem Benutzer Wärme durch natürliche, erzwungene und (im Falle von Thermoöfen) Konvektion bietet.
Die Gemeinde El Tiemblo aus Ávila hat die lobende Erwähnung bei der dreizehnten Ausgabe der @EnerAgen-Preise in der Kategorie „Beste Leistung in Sachen erneuerbare Energien“ für ihr zentrales Biomassekesselprojekt für die Wärme- und Wasserversorgung erhalten zehn städtische Gebäude mit den Hackschnitzeln als Brennstoff beheizen.